Veranstaltungen im Markt Pöttmes und in der Gemeinde Baar

Bund Naturschutz Sonntagmatinee im Cineplex Aichach

Beschreibung:

Gezeigt wird der Film„AUTARK – Leben mit der Energiewende 4“ mit anschließendem Filmgespräch

 

Die Energiewende ist ein Projekt des bürgerlichen Selbstbewusstseins. Wer die Erfahrung macht, seine eigene Energie selbst produzieren zu können, kommt auch auf die Idee, eigenständig viel mehr Dinge als gedacht selbst oder in nachbarschaftlicher Gemeinschaft organisieren zu können. Sei es ein Stück der eigenen Ernährung, sei es mehr Selbstorganisation. Oder nachhaltige Häuser bauen, die überhaupt keine externe Versorgung mehr benötigen. Auch keinen Wasser- oder Abwasseranschluss! Entscheidend ist dabei der Aspekt, dass Dinge wie die Energieversorgung aus der Kommerzialisierung herausgenommen und Geld im Leben eine kleinere Rolle spielt. So zeigt der Film, wie Bürger/innen in ganz vielen Belangen die Dinge selbst in die Hand nehmen. (Quelle: Verleih)

Und so fängt der Film an: Frank sitzt vor einem Windrad und rechnet vor: 1 Stunde Windrad ersetzt 3 Tonnen Kohle. 3 Cent kostet die kWh Strom von einem Windrad, 7 Cent von einem Kohlekraftwerk. 27 Cent zahlen die Bürger für eine kWh Strom, für 11 Cent können sich die Bürger diese selbst produzieren inklusive Speicherung. 199 € kostet es, 150 Kilogramm Bio-Obst und Gemüse selbst zu produzieren. Fossile Energie kostet jedes Jahr mehr, EE wird jedes Jahr günstiger. Unbezahlbar sind die Endlagerkosten von Atommüll.

Warum diskutieren wir politisch immer noch über die Energiewende?

 

Im Foyer des Aichacher Cineplex Kinos können die Besucher sich mit Architekten, Energieversorgungs- und Baustoffexperten aus der Region austauschen und über die persönliche Realisierung der Energiewende diskutieren.

Termin:
Kategorie:Vereine
Ort:Cineplex Aichach
Veranstalter:Bund Naturschutz Aichach

drucken nach oben