Durchführung der kommunalen Verkehrsüberwachung in Stadt/Gemeinde

Änderungen der Unternehmenssatzung des gKU „Verkehrsüberwachung-Schwaben-Mitte A.d.ö.R.

Durchführung kommunale Verkehrsüberwachung

Der Verwaltungsrat des gemeinsamen Kommunalunternehmens Verkehrsüberwachung Schwaben-Mitte A.d.ö.R. hat in seiner Sitzung am 19.04.18 die Änderung der Unternehmenssatzung beschlossen. Grund dafür ist die Aufnahme der Gemeinde Heretsried als neues Mitglied.

 

 

 

 

Das Landratsamt Augsburg hat als Aufsichtsbehörde (Art. 52 Abs. 1 Satz 2 KommZG) gemäß Art. 50 Abs. 3 i.V.m. Art. 24 Abs. 1 KommZG die Änderung der Unternehmenssatzung im Amtsblatt des Landkreises Augsburg Nr. 29 vom 19.07.2018 amtlich bekannt gemacht.

drucken nach oben