Über 30 Jahre deutsch-französische Partnerschaft zwischen La Haye-Pesnel und Pöttmes

von Petra Bichlmaier | 

Anlässlich des 50. Jahrestages des Elysee-Vertrag am 22. Januar 2013

Erstes großes Treffen in La HayePesnel im Jahr 1980

Der Auftakt der Freundschaft war von Beginn an Sache der Bürger. Beim ersten großen Treffen in La Haye-Pesnel im August 1980 versammelte sich die deutsch-französische Familie vor dem Rathaus

Am 15. Februar 1980 machte sich eine sechsköpfige französische Delegation von La Haye-Pesnel auf den Weg nach Deutschland und entschied sich für eine Partnerschaft mit Pöttmes. Seitdem findet im Wechsel alle zwei Jahre der Austausch zwischen Bayern und der Normandie statt. Annährend 100 Gastfamilien haben feste Partner. Jedes Jahr werden etwa 30 Prozent an Neuzugänge registriert, die sich aktiv in der deutsch-französischen Partnerschaft engagieren. Parallel zum offiziellen Gemeindeaustausch findet der jährliche Schüleraustausch statt. Auch Studenten üben regelmäßig in den jeweiligen Gemeinden ein Praktikum aus. Vom 10. bis 16. August 2013 empfängt La Haye-Pesnel die Freunde aus Pöttmes. Das Komitee sucht noch Gastfamilien. In zwei Jahren fahren die Franzosen nach Pöttmes, um vor Ort den 35. Geburtstag ihrer Partnerschaft zu feiern.

 

 

drucken nach oben